Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.

 

2018

Krüger S, Herzig ML, Gleim R, Wever K, Hilberg T (2018). Conditioned Pain Modulation (CPM) in patients with haemophilia. Haemophilia. 24(s5), 162. International congress of the World Federation of Hemophilia 2018. Glasgow. 

Krüger S, Hoffmeister M, Herzig ML, Hilberg T (2018). Differences of subjective and (semi-)objective pain assessments in patients with haemophilia. Haemophilia. 24(s5), 162. International congress of the World Federation of Hemophilia 2018. Glasgow.

Herzig ML, Krüger S, Laghusemann F, Hilberg T (2018). Physical performance of children with Prader-Willi Syndrome following a 10-week sports therapeutic intervention. 9th European Conference on Rare Diseases & Orphan Products. Wien.

Wagner, B., Seuser A, Krüger S, Hilberg T, Pabinger-Fasching I, Ay C, Male-Dressler C, Thom K, Crevenna R (2018). Online Bewegungsprogramm für Erwachsene und Kinder mit Hämophilie; 49. Hämophilie Symposion 2018. Hamburg.

Wagner B, Hasenoehrl T, Krüger S, Hilberg T, Ay C, Crevenna R (2018). Krafttraining bei Patienten mit Hämophilie – eine Übersichtsarbeit; Phys Med Rehab Kuror 28(s313). Jahrestagung 2018 der Österreichischen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation. Wien.

Wagner B, Cenik F, Krüger S, Hilberg T, Seuser A, Crevenna R (2018). Projekt: online abrufbares Bewegungsprogramm für Patienten mit Hämophilie. Phys Med Rehab Kuror 28(s313). Jahrestagung 2018 der Österreichischen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation. Wien.

2017

Krüger S, Hoffmeister M, Hilberg T (2017). Pressure pain thresholds hints at structural findings in knees of patients with haemophilia. International congress of the International Society of Thrombosis and Haemostasis 2017. Berlin.

Holger S, Chrobak S, Herzig LM, Hagedorn T, Hilberg T (2017). Performance of female rink hockey players. Annual congress of the European College of Sports Science 2017.

Herzig ML, Krüger S, Nockemann K, Hilberg T (2017). Impact of cognitive and coordinative interventions on pain processing in young healthy men. Annual congress of the European College of Sports Science 2017. Essen.

Krüger S, Gottschalk MT, Hilberg T (2017). Pressure pain thresholds after rowing at different intensities. Annual congress of the European College of Sports Science 2017. Essen.

Schmit, B,  Wehmeier U,  Thorwesten L Jekat C,  Schelleckes K, Klose A, Lenders M,  Krüger M, Brand E, Hilberg T, Brand SM (2017). Use of circulating microRNAs to monitor cardioprotective exercise regimes – the Sports in Vascular Aging (SPORTIVA) study. Clin Res Cardiol 106, Suppl 1, April 2017 V1327

2016 

Krüger S, Boettger MK, Hilberg T. (2016). Pain profile in patients with hemophilia. International congress of the World Federation of Hemophilia 2016. Orlando.

Herzig ML, Krüger S, Hilberg T. (2016). Einfluss eines koordinativen Trainings auf Wahrnehmungs- und Schmerzschwellen gesunder Männer. DGSP Kongress 2016. Frankfurt a.M..

Runkel B, Hilberg T. (2016). Trainingsnachhaltigkeit nach einer Interventionsstudie über 6 Monate bei Patienten mit Hämophilie DGSP Kongress 2016. Frankfurt a.M..

Schweitzer A., Wehmeier UF, Jansen A, Probst H, Gruiter S, Hähnchen S, Hilberg T. (2016). Hochintensives Intervalltraining (HIIT) in der ambulanten kardiologischen Rehabilitation – RCT. DGSP Kongress 2016. Frankfurt a.M..

2015

Boenigk D., Hoffmeister M., Hilberg T. (2015). Schuheinlagen (IOS-Technik) und Fußdruckverteilung in Abhängigkeit zur körperlichen Aktivität. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2015:66(7-8):190.

Krüger S., Weitz C., Runkel B., Hilberg, T. (2015). Auswirkung einer Gehintervention auf das Schmerzempfinden von Personen mit Gelenkerkrankung. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2015:66(7-8):198.

Runkel B., Czepa D., Stecher M., Hilberg, T. (2015). Trainingsintervention über 6 Monate bei Patienten mit Hämophilie - RCT . Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2015:66(7-8):212.

Wehmeier U., Wahl P., Kilian Y., Mester J., Hilberg T. (2015). Effekte von High-Volume-, High-Intensity- und Sprint-Interval-Training auf zirkulierende micro-RNAs. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2015:66(7-8):207.

Boenigk D., Hoffmeister M., Hilberg T. (2015). Einfluss orthopädischer Schuheinlagen nach dem Prinzip der axialen Aufrichtung (IOS-Technik) auf die Rückenstatik, Schmerz und Lebensqualität. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen, Baden-Baden

2014

Hoppe, M.W., Wehmeier, U., Baumgart, C., Hilberg, T. und Freiwald.(2014).Zirkulierende microRNAs–neue Biomarker für die muskuläre und kardiovaskuläre Beanspruchung im Leistungstennis? dvs. [accepted for publication].

Krüger S., Straaten S., Hoffmeister M., Stephan H., Hilberg T. (2014) Veränderungen der Druckschmerzschwelle nach körperlicher Ausbelastung. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2014:65(7-8):224.

Stäuber, F., Czepa, D., Brunner, A., Göhler, S., Krüger, S., Wendel, M., Wehmeier, U. F., Hilberg, T. (2014). Effects of hemophilic arthropathy and age on subjective physical performance in people with severe hemophilia. Haemophilia, 20, Issue s3, 70

Hoppe, M.W., Wehmeier, U.F., Baumgart, C., Hilberg, T., Freiwald, J. (2014). Enzyme activity and gene expression of creatine kinase during and after a match: preliminary results. ECSS 2014, Amsterdam.

Kilian, Y., Wehmeier, U., Mester, J., Hilberg, T., Sperlich, B. (2014). Circulating microRNAs after high intensive interval and continous exercise in children. ECSS 2014, Amsterdam.

2013

Czepa D., Stäuber F., Kühn M., Hilberg T. (2013) Gelenkstatus und Lebensqualität von Hämophilie-Patienten über 9 Jahre unter Einfluss der Aktivität. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):214.

Czepa D., Kirstein J., Krüger S., Stäuber F., Stephan H., Miloszewski T., Hilberg T. (2013) Schmerzempfindlichkeit am hämophilen und gesunden Kniegelenk vor und nach Kälteapplikation. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):214.

Göhler S., Brunner A., Stäuber F., Czepa D., Hilberg T. (2013) Reproduzierbarkeit des EMG-Signals bei MVIC-Messungen am Quadrizeps bei Patienten mit Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):238.

Hilberg T. (2013) Schmerz in Bewegung. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):244.

Hoffmeister M., Straaten S., Czepa D., Hilberg T. (2013) Patellarsehnendicke bei Gelenkerkrankungen und –gesunden und Einfluss sportlicher Aktivität sowie BMI. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):226.

Kilian Y., Wehmeier U., Wahl P., Hilberg T., Mester J., Sperlich B. (2013) Vaskuläre Regulation auf eine intensive vs. umfangsorientierte Audauertrainingseinheit bei Kindern. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):236.

Kirstein J., Czepa D., Hoffmeister M., Lompe J., Hilberg T. (2013) Flexibilität und Stabilität bei jugendlichen Kader-, Breitensport- und Nicht-Kletterern. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):227.

Krüger S., Brunner A., Stephan H., Kirstein J., Czepa D., Stäuber F., Hilberg T. (2013) Druck-Schmerzschwellen und Maximalkraft des M. quadriceps femoris. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):227.

Stephan H., Brunner A., Coll Barroso M., Dinh W., Nickl W., Wehmeier U., Hilberg T. (2013) Nicht-invasive Cardiac Output Messung (NICOM®) in Relation zur Ausdauer- und Kraftleistungsfähigkeit. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):200.

Wehmeier U., Kilian Y., Sperlich B., Mester J., Hilberg T. (2013) Einfluss von HIT vs. HVT Training auf Angiogenese regulierende microRNAs bei jugendlichen Radfahrern. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2013:64(7-8):213.

 

2012

Hilberg T. (2012) Gelenkschmerz bei Hämophilie. Hintergrund und Folgen der hämophilen Arthropathie. MedReport, 2012:30(36):9.

Czepa D., von Mackensen D., Hilberg T. (2012) Hemophilia and exercise project (HEP): subjective and objective physical performance in adult hemophilia patients after one year sports therapy program. Haemophilia, 18 (Suppl. 3), 192.

Czepa D., Göhler S., Stäuber F., Brunner A., Kirstein J., Stephan H., Walden M., Hilberg T. (2012) Endurance performance in adult hemophilia patients before and after a three-month sports therapy program: a randomized controlled trial (RCT). Haemophilia, 18 (Suppl. 3), 192.

Stäuber F., Brunner A., Göhler S., Krüger S., Czepa D., Wendel M., Seuser A., Hilberg T. (2012) Age-related changes of joint status in adults with severe hemophilia in germany. Haemophilia, 18 (Suppl. 3), 128.

Brunner A., Hoffmeister M., Stäuber F., Göhler S., Czepa D., Stephan H., Hilberg T. (2012) Abnormal inter-extremity difference (AIED) of quadriceps muscle strength and relationship to patellar tendon thickness and joint status in PWH. Haemophilia, 18 (Suppl. 3), 118



2011

Czepa D., Böttger M.K., Stephan H., Stäuber F., Kirstein J., Dörnen J., Hilberg T. (2011) Wirkung einer Kälteapplikation auf die Schmerzempfindlichkeit bei Patienten mit Hämophilie – Ergebnisse einer randomisiert kontrollierten Studie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):186.

Coll Barroso M., Nickl W., Schumacher C., Bjarnason-Wehrens B., Kramer F., Krahn T., Wehmeier U., Dinh W., Hilberg T. (2011). Cardiac Power Output: Diagnostisches Tool zur Beurteilung der Belastungslimitation und Risikostratifizierung der diastolischen Herzinsuffizienz? Eine Pilotstudie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):195.

Kurz E., Herbsleb M., Anders C., Graßme R., Czepa D., Puta C., Hilberg T. (2011) Spektralanalyse von Sprunggelenkmuskeln im Stand auf hartem und weichem Untergrund bei Patienten mit Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):208.

Wehmeier U.F., Adams V., Menzel K., Golla E., Burman A., Schuler G., Möbius-Winkler S. Hilberg T. (2011) Pilotstudie: Untersuchungen zur Expression der micro-RNA126 unter Belastung. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):217.

Brunner A., Stäuber F., Göhler S., Czepa D., Hilberg T. (2011) Relative maximale isometrische Muskelkraft des M. quadriceps femoris bei Patienten mit schwerer Hämophilie in verschiedenen Altersabschnitten. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):224.

Czepa D., Stäuber F., Brunner A., Göhler S., Kirstein J., von Mackensen S., Hilberg T. (2011) Effekte einer 3-monatigen Sporttherapie auf die subjektive körperliche Leistungsfähigkeit und Lebensqualität bei Patienten mit Hämophilie – Ergebnisse einer randomisiert kontrollierten Studie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):243.

Kurz E., Herbsleb M., Anders C., Czepa D., Puta C., Hilberg T. (2011) Aktivierungsstrategien von Muskeln des Sprunggelenks in Abhängigkeit visueller Deprivation bei Patienten mit Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):253.

 Brunner A., Stäuber F., Göhler S., Czepa D., Hilberg T. (2011) Abnormale Inter-Extremitäten-Differenz (AIED) der Maximalkraft des M. quadriceps femoris bei erwachsenen Patienten mit schwerer Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):254.

 

Göhler S., Kurz E., Czepa D., Herbsleb M., Hilberg T. (2011) Der Range of Motion (ROM) am hämophilen Kniegelenk und dessen Einfluss auf das Aktivierungsverhalten der umgreifenden Muskulatur im bipedalen Stand. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):256.

Göhler S., Kurz E., Czepa D., Herbsleb M., Hilberg T. (2011) Die Kontraktur am Kniegelenk und deren Einfluss auf die Muskelaktivität bei Patienten mit Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):262.

Wehmeier U.F., Menzel K., Stephan H., Straaten S., Hilberg T. (2011) Die Verwendung kleinster kapillarer Blutproben zur Genexpressionsanalyse: eine neue und vielversprechende Methode für die Anwendung in der Medizin und Sportmedizin. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):263.

Stäuber F., Czepa D., Brunner A., Göhler S., Kirstein J., Hilberg T. (2011) Einfluss einer 3-monatigen sporttherapeutischen Intervention auf die Gelenksituation bei hämophilen Erwachsenen – Ergebnisse einer randomisierten kontrollierten Studie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 2011:62(7-8):269.

Göhler S., Kurz E., Czepa D., Herbsleb M., Hilberg T. (2011) Influence of a knee flexion contracture on muscle innervation during bipedal standing in people with hemophilia.Hämostaseologie, 31 (1): A60

 

2010

Czepa D., Hilberg T. (2010) Hämophilie, Alter und Sport(therapie). Hämophilie-Blätter (Sonderdruck 1): 65-74.

Göhler S. (2010) Das HämArthro-Projekt. IGH-Info: 36-38.

Seuser A. & Hilberg T. (2010) The direct effect of exercise on persons with haemophilia - point of view of the physiatrist. Haemophilia, 16 (Suppl. 4): 98.

Kurz E., Herbsleb M., Anders C., Grassme R., Czepa D., Puta C., Ziezio R., Scholle H.C., Hilberg T. (2010) Spectral analysis of surface myoelectric signals in haemophilic patients during non-perturbed bipedal upright standing. Acta Physiologica, 198 (Suppl. 677): 222.

Kurz E., Herbsleb M., Anders C., Czepa D., Puta C., Ziezio R., Scholle H.C., Hilberg T. (2010) Synergism and antagonism of selected knee muscles in haemophilic patients. Hämostaseologie, 30 (1): A59.

Czepa D. & Hilberg T. (2010) "Haemophilia in Motion" - Das Sporttherapieprogramm für Erwachsene mit Hämophilie. Hämophilie-Blätter (1): 15/16.

 

2009

Menzel K., Wehmeier U., Russwurm S., Hilberg T. (2009) Expression von Scavenger Rezeptoren bei Ausdauertrainierten. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin. 2009:60(7-8):183.

Hilberg T., Möbius-Winkler S., Menzel K., Golla E., Burman A., Schuler G., Adams V. (2009) Mobilisation zirkulierender Vorläuferzellen während und nach vierstündiger standardisierter Fahrradergometrie mit 70% der IAS. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin. 2009:60(7-8):184.

Hilberg T. & Czepa D. (2009) Cross sectional study to investigate the influence of treatment regimes on the development of haemophilic arthropathy. The HemArthro-Project. Hämostaseologie, 29 (Suppl 1): S77-S79.

Kurz E., Herbsleb M., Anders C., Czepa D., Puta C., Ziezio R., Scholle H.C., Hilberg T. (2009) Haemophilia & Exercise Project (HEP): Elektromyographische Untersuchung ausgewählter Muskeln des hämophilen Kniegelenks nach einjähriger Programmierter Sporttherapie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 60 (7/8): 205.

Göhler S., Kurz E., Czepa D., Herbsleb M., Hilberg T. (2009) Haemophilia & Exercise Project (HEP): Aktivitätsverhalten der knieführenden Muskulatur während posturaler Belastungsanforderungen bei Patienten mit Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 60 (11): [12].

Czepa D., Herbsleb M., Ziezio R., Kurz E., von Mackensen S., Hilberg T. (2009) Haemophilia & Exercise Project (HEP): Auswirkungen einer einjährigen programmierten Sporttherapie auf das Aktivitätsverhalten und die motorischen Hauptbeanspruchungsformen bei Hämophilie-Patienten. Dtsch Z Sportmed, 60 (7/8): 173.

Kurz E., Herbsleb M., Anders C., Czepa D., Puta C., Ziezio R., Scholle H.C., Hilberg T. (2009) Muscle activation patterns of selected ankle muscles in haemophilic patients during bipedal upright standing depending on Orthopaedic Joint Score. Acta Physiol, 195 (Suppl. 669): 100.

Kurz E., Herbsleb M., Anders C., Czepa D., Puta C., Ziezio R., Scholle H.C., Hilberg T. (2009). Activity of selected ankle muscles in haemophilic patients during bipedal standing depending on orthopaedic joint score.Hämostaseologie, 29 (1): A41/42.

Kurz E, Herbsleb M., Anders C., Czepa D., Puta C., Ziezio R., Scholle H.C., Hilberg T. (2009). Co-activation of selected knee muscles in haemophilic patients. Hämostaseologie, 29 (1): A38.

 

2008

Von Mackensen S., Czepa D., Herbsleb M., Hilberg T. (2008). Assessment of physical performance in adult haemophilia patients: development of a subjective measure (HEP-Test-Q). Haemophilia, 14: 412.

Von Mackensen S., Czepa D., Herbsleb M., Ziezio R., Hilberg T. (2008) Quality of life and subjective physical performance in adult haemophilia patients. Results of the Haemophilia & Exercise Project. Hämostaseologie, 28 (4a) (Suppl. 1): S118-S119.

Kurz E, M Herbsleb, C Anders, D Czepa, C Puta, R Ziezio, HC Scholle, T Hilberg. (2008). Haemophilia and Exercise Project (HEP): Muscle activation patterns of selected knee muscles in haemophilic patients depending on orthopaedic joint score. Hämostaseologie, 28 (1/2): A109.

Czepa D., von Mackensen S., Herbsleb M., Ziezio R., Hilberg T. (2008). Differences in the subjective physical performance in haemophilic patients measured by the HEP-Test-Q. Hämostaseologie, 28 (1/2), A105.

Czepa D., Herbsleb M., Ziezio R., Kurz E., Koch J., Hilberg T. (2008) Hemophilia and Exercise Project (HEP): effects of a two-year sports therapy on physical activity behaviour and bleeding frequency by persons with hemophilia. In: 37th Hemophilia Symposium Hamburg 2006. Scharrer I, W Schramm (eds.). Springer Berlin [u.a.]: 152.

Menzel, K., Hilberg, T. (2008). The influence of training status on scavenger receptor expression. Hämostaseologie 1, A62.

  

2007

Hilberg T., Czepa D., Herbsleb M. (2007) Hämophilie und (Sport)therapie. Hämophilie-Blätter (Sonderdruck 2): 35-43.

Kurz E., Herbsleb M., Anders C., Czepa D., Puta C., Ziezio R., Scholle H.C., Hilberg T. (2007) Haemophilia and Exercise Project (HEP): Aktivierungsverhalten ausgewählter Muskeln des hämophilen Kniegelenks im aufrechten Stand unter Berücksichtigung des Gelenkstatus. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 58 (7/8): S226.

Herbsleb M., Puta J., Czepa D., Puta C., Hilberg T. (2007) Haemophilia & Exercise Project (HEP): Auswirkungen einer zweijährigen programmierten Sporttherapie auf die isometrische Maximalkraft der unteren Extremitäten bei Erwachsenen mit Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 58 (7/8): S204.

Czepa D., von Mackensen S., Herbsleb M., Hilberg T. (2007) Haemophilia and Exercise Project (HEP): Entwicklung eines Fragebogens (HEP-Test-Q) zur Erfassung der körperlichen Leistungsfähigkeit bei Personen mit Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 58 (7/8): S204.

Von Mackensen S., Czepa D., Herbsleb M., Ziezio R., Hilberg T. (2007) Assessment of health-related quality of life and physical performance in adult patients with haemophilia attending a sports therapy programme (HEP). Haematologica 92 (Suppl. 1): 288.

Ziezio R., Herbsleb M., Kurz E., Czepa D., Hilberg T. (2007) Haemophilia and Exercise Project (HEP): Assessment of muscle function and posture in haemophilic adults. Hämostaseologie 27 (1): A66.

Kurz E., Herbsleb M., Puta C., Anders C., Scholle H.C., Ziezio R., Czepa D., Hilberg T. (2007) Haemophilia and Exercise Project (HEP): Electromyography of selected muscles in the haemophilic knee. Hämostaseologie 27 (1): A65.

Czepa D., Herbsleb M., Ziezio R., Kurz E., Koch J., Hilberg T. (2007) Haemophilia and Exercise Project (HEP): Physical activity behavior during two years of sports therapy. Hämostaseologie 27 (1): A62.

Czepa D., von Mackensen S., Herbsleb M., Hilberg T. (2007) Haemophilia and Exercise Project (HEP): Assessment of physical performance – the development of the HEP-test-questionnaire. Hämostaseologie 27 (1): A63.

Menzel K., Gläser D., Soßdorf M., Dorschner B. & Hilberg T. (2007). Age-related changes in the haemostatic system before and after an adapted moderate exercise. Hämostaseologie, 27(1), A90.

Menzel, K., Dorschner, B., Bierke, S., Gläser, D. & Hilberg, T. (2007). Veränderungen der plasmatischen Gerinnung und Fibrinolyse nach Ausdauertraining. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 58(7-8), S240.

Menzel K., Gläser D., Dorschner B. & Hilberg T. (2007). Altersabhängige Veränderungen der Hämostase vor und nach einer moderaten körperlichen Belastung. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 58(7-8), S282.

Hilberg T. (2007). Hämostase, Arterioskleroseentstehung und körperliche Aktivität. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 58(7-8), S240.

Hilberg T., Menzel K., Gläser D. & Gabriel H. (2007). Veränderungen der Zellinteraktion untersucht anhand der Bildung von Thrombozyten-Leukozyten Konjugaten nach Ausdauertraining. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 58(7-8), S234.

Hilberg T., Peuckert A., Menzel K., Felsmann K., Deigner H. P., Möller, E., et al. (2007). Leukotrienregulation und körperliche Belastung bei unterschiedlicher Ausdauerleistungsfähigkeit - Bedeutung für das belastungsinduzierte Asthma bronchiale? Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 58(7-8), S263.

 

2006

Von Mackensen S., Czepa D., Herbsleb M., Ziezio R., Hilberg T. (2007) Quality of life and subjective health perception of adult patients with haemophilia attending a sports therapy programme (HEP). Hämostaseologie 27 (1): A63.

Von Mackensen S., Czepa D., Herbsleb M., Ziezio R., Hilberg T. (2006) Subjective training effects on adult patients with haemophilia attending a sports therapy programme (HEP). Haematologica 91 (Suppl. 1): 156.

Schlenkrich S., Czepa D., Herbsleb M., Ziezio R., Hilberg T. (2006) Haemophilia and Exercise Project (HEP): Experiences and motivation of the participants after a sports therapy programme. Haemophilia 12 (Suppl. 2): 105.

Von Mackensen S., Czepa D., Hilberg T., Ziezio R., Herbsleb M. (2006) Subjective assessment of the effects of a sports therapy programme (HEP) for adult haemophilia patients (HEP-Test). Haemophilia 12 (Suppl. 2): 89.

Czepa D., Herbsleb M., Hilberg T. (2006) Haemophilia & Exercise Project (HEP). Hämophilie-Blätter 40 (1): 18-19

Claus R. A., Helbig A., Kretzschmar N., Oberle V., Bockmeyer C. L., Gabriel H., Lösche W. & Hilberg T. (2006). Physical stress as a model to study variations in ADAMTS13 activity, von Willebrand factor level and platelet activation. Hämostaseologie, 1, A49.

Hilberg T., Soßdorf M., Menzel K. & Gläser D. (2006). Platelets activity, -reactivity and platelet-leukocyte conjugate formation after endurance exercise with different intensities. Hämostaseologie, 1, A40. 

 

2005

Herbsleb M., Hilberg T., Puta C., Gabriel H.H.W. (2005) Ausdauerleistungsfähigkeit erwachsener Personen mit Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 56 (7-8): S289.

Herbsleb M., Hilberg T., Puta J., Puta C., Gabriel H.H.W. (2005) Quantifizierung der isometrischen Maximalkraft und des bilateralen Kraftdefizits bei erwachsenen Personen mit Hämophilie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 56 (7-8): S288.

Hilberg T., Herbsleb M., Puta C., Czepa D., Gothe J., Gabriel H.H.W. (2005) Veränderungen der gesundheitsbezogenen Lebensqualität durch Sporttherapie bei Personen mit schwerer Hämophilie A bzw. B. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 56 (7-8): S195.

Zimmermann S., Hilberg T., Moß A., Estel B., Dohrn B. & Gabriel H. (2005). Intrathrombozytäre Calciumionenfreisetzung nach akuten Ausdauerbelastungen unterschiedlicher Intensität. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 56(7-8), 226.

Schmidt V., Hilberg T., Voigt C., Gläser D. & Gabriel H. (2005). Durchflusszytometrische Bestimmung retikulierter Thrombozyten nach submaximaler und maximaler Fahrradergometrie bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ1. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 56(7-8), 197.

Schmidt V. & Hilberg T. (2005). Evaluation of Thrombofix platelet stabilizer for the flow cytometric analysis of platelet activation and platelet-leucozyte conjugate formation. Hämostaseologie 25, A83.

Hilberg T., Gläser D., Dorschner B., Zimmermann S. & Gabriel, H. (2005). Veränderungen endothelialer Parameter nach Maximalbelastung und Ausdauerbelastung bei Personen mit Diabetes mellitus Typ I. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 56(7-8), 195.

Hilberg T., Deigner H. P., Möller E., Claus R., Ruryk A., Landre J. B. P., et al. (2005). Körperliche Belastung und mRNA-Expression in Leukozyten - Hinweise für Mechanismen beim belastungsinduzierten Asthma bronchiale? Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 56(7-8), 231.

Hilberg T., Gläser D., Menzel K. & Gabriel H. (2005). Thrombozytenaktivität , -reaktivität und Thrombozyten-Leukozyten-Konjugate nach morderater bzw. intensiver Ausdauerbelastung. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 56(7-8), 195.

Gläser D., Gabriel H. & Hilberg T. (2005). The influence of bromelain on platelet count, platelet aggregation and platelet activity in vitro. Hämostaseologie, 25, A57.

Gläser D., Hilberg T., Schmidt V. & Gabriel H. (2005). Der Einfluss von Bromelain auf Thrombozytenfunktionen in vitro bzw. vor und nach einer körperlichen Belastung in vivo. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 56(7-8), 226.

Gläser D., Hilberg T., Menzel K. & Gabriel H. (2005). Der Einfluss des Alters auf die Thrombozytenaktivität bzw. -reaktivität und auf die Bildung von Thrombozyten-Leukozyten-Konjugaten nach einer moderaten Belastung. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 56(7-8), 194.

 Dohrn B., Hilberg T., Gläser D. & Gabriel H. (2005). Einfluss zweier verschiedener Belastungsintensitäten auf die Bildung von thrombozytären Mikropartikeln bei gesunden Probanden. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 56(7-8), 194.

Estel B., Hilberg T., Eichler E., Gläser D., Schmidt V. & Gabriel H. (2005). Einfluss einer Maximal- und Dauerbelastung auf die Bildung von thrombozytären Mikropartikeln bei Probanden mit Diabetes mellitus Typ 1. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 56(7-8), 194.

Fabian K., Adler T., Hilberg T. & Kirch W. (2005). Kinetiks of blood parameters creatine kinase and skeletal troponin I after marathon race. Clinical Chemistry and Laboratory Medicine, 43(9), A48.

 

2004

Hilberg T., Zimmermann S., Eichler E. & Gabriel H. (2004). Nitric oxide after maximal and endurance cycle exercise in type I diabetics. Hämostaseologie, 24, A56.

 

2003

Hilberg T., Herbsleb M., Koch C., Puta C., Schramm W. (2003) Sportcamp für Hämophile: Möglichkeiten der Sporttherapie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 54 (S7-8): S96.

Hilberg T., Puta C., Herbsleb M., Schramm W., Gabriel H.H.W. (2003) Joint situation and posturographic parameters in haemophilic subjects. 8th Congress of the musculoskeletal committee of the World Federation of Haemophilia, Bonn.

Schmidt V., Hilberg T., Müller H. J., Gläser D. & Gabriel H. (2003). Funktionsmonitoring von Thrombozyten unter körperlicher Belastung mit dem Platelet Function Analyser PFA-100. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54(S7-8), S64.

Gläser D., Hilberg T., Müller H. J. & Schmidt V. (2003). Einfluss einer anaeroben Kurzzeitbelastung auf den oxidativen Burst neutrophiler Granulozyten. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54(S7-8), S53.

Hassan E. S. A., Gläser D., Müller H. J., Gabriel H. & Hilberg T. (2003). Kalt- und Warmwasseranwendung als unterstützende Maßnahmen zur Regeneration. Konsequenzen für die immunologische und zelluläre Akutreaktion nach standardisierter körperlicher Belastung bei Leistungssportlern. In B. f. Sportwissenschaften (Ed.), BISp Jahrbuch 2003 (pp. 163-168). Bonn.

Hassan E. S. A., Hilberg T., Müller H. J., Dorschner B. & Gabriel H. (2003). Immunologische Adaptationen nach wiederholten körperlichen Belastungen im Abstand von 6 Wochen. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54(S7-8), S54.

Hilberg T., Eichler E., Gläser D., Föhlau S. & Herbart, S. (2003). Thrombozytenaktivität und Thrombozyten-Leukozyten Konjugate [TLK] nach maximaler Fahrradergometrie bei Personen mit DM Typ I. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54(S7-8), S54.

Hilberg T., Eichler E., Gläser D., Prasa D. & Stürzebecher J. (2003). Plasmatische Blutgerinnung und Fibrinolyse bei Personen mit DM Typ I. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54(S7-8), S39.

Hilberg T., End S., Bartke M., Blum M. & Ilgner M. (2003). Untersuchung der Autoregulation von Netzhautarteriolen während ergometrischer Belastung mit dem Retinal Vessel Analyser (RVA). Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54(S7-8), S67.

Hilberg T., Herbsleb M., Koch C., Puta C. & Schramm, W. (2003). Sportcamp für Hämophile: Möglichkeiten der Sporttherapie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54(S7-8), S96.

Hilberg T., Koksch M., Gläser D., Schmidt V. & Soßdorf M. (2003). Kurzzeitbelastung: Ein Modell zur Untersuchung von Thrombozyten-Leukozyten Konjugaten [TLK]. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54(S7-8), S55.

Hilberg T., Koksch M., Schmidt V., Gläser D., Soßdorf M. & Gabriel H. (2003). Differentiation of platelet-monocyte conjugates after short-term exercise. Annals of Hematology, 82(Suppl 1), S38.

Hilberg T., Prasa D., Gläser D., Stürzebecher J. & Gabriel H. (2003). Rein exzentrische Belastungen führen weder zu einer erhöhten Thrombinbildung noch zur Erhöhung des Thrombinpotentials. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 54(S7-8), S21.

Hilberg T., Schammne D., Hassan E. S. A., Brunkhorst F. M. & Reinhart K. (2003). Immunologische und muskelzelluläre Veränderungen nach unterschiedlichen körperlichen Belastungen: Existiert ein Modell für die Beurteilung von SIRS? Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 54(S7-8), S27.

Hilberg T., Schammne D., Hassan E. S. A., Brunkhorst F. M., Reinhart K. & Gabriel H. (2003). Immunological and muscle cellular changes after different type of exercise: Does a model for SIRS investigations exist? Infection, 31(4), 285.

Hilberg T., Schammne D., Müller H. J. & Gabriel H. (2003). Zelluläre und immunologische Akutreaktion bei verschiedenen Belastungsarten und der Einfluss einer Kohlenhydrat- bzw. Aminosäurensubstitution bei Leistungssportlern. In B. f. Sportwissenschaften (Ed.), BISp-Jahrbuch 2002 (pp. 75-80). Bonn: Verlag Sport und Buch Strauß.

 

2002

Hilberg T. (2002) 2. Sportcamp für hämophile Personen. Hämophilie-Blätter 36 (2): 44-45.

Schmidt V., Hilberg T., Gläser D., Müller H. J., Schammne D. & Gabriel H. (2002). Platelets activity, reactivity and platelets-leukocyte conjugates formation after strenuous endurance treadmill exercise. Annals of Hematology, 81(Suppl 1), A72.

Hilberg T., Schneider K., Prasa D., Stürzebecher J. & Gabriel H. (2002). Blood coagulation and fibrinolysis after short-term exercise. Annals of Hematology, 81(Suppl 1), A31.

Hilberg T. (2002). 2. Sportcamp für hämophile Personen. Hämophilie-Blätter, 36(2), 44-45.

Hilberg T., Franke G., Schmidt V. & Gabriel H. (2002). Platelets activity, reactivity and platelets-leukocyte conjugates formation after short term exercise. Annals of Hematology, 81(Suppl 1), A31.

 

2001

Hilberg T. (2001) Sportcamp für hämophile Personen im Rahmen des Haemophilia Exer-cise Project (HEP). Hämophilie-Blätter 35 (2): 17-19.

Hilberg T., Herbsleb M., Puta C., Gabriel H.H.W., Schramm W. (2001) Proprioception in subjects with and without hemophilia -Haemophilia & Exercise Project. Ann Hematol 80 S1: A26.

Schmidt V., Hilberg T., Franke G., Schneider K. & Gabriel H. (2001). Durchflusszytometrische Methoden zur Untersuchung von belastungsinduzierten Veränderungen an Thrombozyten. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 52(S7-8), S66 

Zeilberger K., Hilberg T., Birkle W., Stem W. & Jeschke D. (2001). Beziehung zwischen Anthropometrie und Leistungsdaten mit dem Handikap von Elite Nachwuchsgolfern. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 52(S7-8), S76.

Jeschke D., Benz D., Büttner S., Eckl K., Hilberg T., Lorenz R., et al. (2001). Sporttherapie in Herzgruppen: Das Problem der Trainingssteuerung. In E. F. H Baumann (Ed.), Vom Wettkampfsport zum Gesundheitssport (pp. 35-54). Köln: Sport und Buch Strauß.

Hilberg T., Franke G., Schmidt V., Hoffmann H. & Gabriel H. (2001). Thrombozytenaktivität und -stimulierbarkeit nach maximaler Laufband und Fahrradergometrie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 52(S7-8), S19.

Hilberg T., Gläser D., Prasa D., Stürzebecher J. & Gabriel H. (2001). Thrombinpotential nach maximaler Laufband- und Fahrradergometrie. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 52(S7-8), S65.

 

2000

 Hilberg T., Herbsleb M., Puta C., Gabriel H.H.W., Schramm W. (2000) Comparison of muscular strength in subjects with and without hemophilia -Haemophilia & Exercise Project. 31. Hämophilie-Symposion, Hamburg 

Hilberg T., Gabriel H., Köhler T. & Jeschke D. (2000). Comparison of venous and arterial thrombosis and embolism in athletes and non-athletes. Annals of Hematology, 79(Suppl 1), A86.

Hilberg T., Müller H. J., Kindermann W. & Gabriel H. (2000). Mobilisation of monocyte subpopulation into circulation during intensive endurance exercise. Medicine & Science in Sports & Exercise, 32(5), S52.

1999

 Hilberg T., Hartard M., Köhler T. & Jeschke D. (1999). Venous and arterial thrombosis and embolism in athletes. International Journal of Sports Medicine, 20(Suppl 1), 11.

 Hilberg T., Hartard M., Umgelter A. & Jeschke D. (1999). Omentum majus infarction in an athlete with APC resistance and fibrinolytic capacity. International Journal of Sports Medicine, 20, 12.

 Hilberg T., Mössmer G., Müller B., Hartard M. & Jeschke D. (1999). The prothrombin G20210A mutation in elite athletes. Annals of Hematology, 78(Suppl 1), A84.